Wie sich eine Idee formiert
6. Mai 2010


Vor längerer Zeit schrieb ich einen Artikel über die immer wiederkehrende Ideenvielfalt über Projekte in meinem Kopf. Damals schrieb ich, dass viele dieser Ideen schnell verworfen werden, da ich zu wenig und manchmal auch zu wenig Lust eine solche Idee umzusetzen.

Es kommt aber auch vor, dass eine Idee, die eigentlich verworfen ist, sich in meinem Kopf festsetzt und nicht mehr verschwinden will. Wenn etwas solches vorkommt, halte ich die spontane Idee, für etwas wofür es sich lohnt Arbeit aufzuwenden (bspw. jTweeter oder GeldPlanR, wird übrnigens bald Neuigkeiten geben).

Meine momentane Idee handelt um MP3 Dateien und deren Tags. Sobald weitere Planungen und eine feste Beschreibung über eine erste Version gefestigt sind, werde ich schreiben worum es geht. Wer Lust hätte mit zuarbeiten darf sich gerne melden.